Nach Take That kommt nun auch die irische Erfolgsband Boyzone wieder

Nach diversen Reunions der ehemaligen Boybands hat nun eine weitere Kombo ihre Wiedervereinigung bekanntgegeben - die irische Nummer-1-Band Boyzone um Frontsänger Ronan Keating.

Die Reunion kommt aber nicht von ungefähr. Auch hier spielt das Geld eine große Rolle. Jeder Sänger hat circa eine Mio. britische Pfund erhalten, was etwa 1,5 Mio. Euro entspricht.

Der größte Hit war “No matter What” und vor sieben Jahren lösten sie sich auf, weil der Frontsänger eine Solokarriere starten wollte.
Quelle: shortnews.stern.de

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.